Gemeinschaftspraxis
Dr.med. Christa Kärner | Kerstin Leinen
Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 
Kerstin Leinen Dr.med. Christa Kärner
Nach der Schulzeit in Bitburg habe ich an der
Johannes-Gutenberg Universität Mainz mein
Medizinstudium begonnnen und 1995 nach dem
Praktischen Jahr am Mutterhaus der
Borromäerinnen in Trier abgeschlossen.
Studienbegleitend erfolgte eine Ausbildung zur
Rettungssanitäterin.
Im Rettungsdienst konnte ich wertvolle
Erfahrungen
in medizinischen Notsituationen sammeln.

Meine gynäkologische Ausbildung fand in den
Krankenhäusern in Wittlich und Bitburg sowie im
Mutterhaus in Trier statt. Sie schloss 2004 mit der
Facharztanerkennung für Gynäkologie und
Geburtshilfe. Nach zwei weiteren Berufsjahren als
Fachärztin verließ ich 2006 die Klinik.
Neben den bereichernden klinischen Erfahrungen
konnte ich in dieser Zeit auch im Rahmen einer
Zusatzausbildung meinem besonderen Interesse,
der Akupunktur, nachgehen und 2002 das A-
Diplom erlangen.
Mit großer Freude arbeite ich seit 2006 zusammen
mit Frau Dr. Kärner in unserer Gemeinschaftspraxis
in Konz.

Meine langjährige Berufserfahrung und mein
Engagement für Ihre großen und kleinen Anliegen
stelle ich gerne in den Dienst guter Gespräche rund
um alle Themen der Frauengesundheit.
Nach meinem Abitur am Angela-Merici-Gymnasium
in Trier habe ich von 1983 bis 1989 Humanmedizin
an der Universität des Saarlandes in
Homburg/Saar studiert und mit der Approbation
und Promotion abgeschlossen.
Anschließend war ich als Assistenzärztin im
Herz-Jesu-Krankenhaus in Trier tätig. 1996
erfolgte der Wechsel an das Mutterhaus der
Borromäerinnen in Trier, wo ich nach Erhalt der
Facharztanerkennung als Fachärztin für
Gynäkologie und Geburtshilfe weitere drei Jahre bis
1999 arbeitete. Zum Jahresbeginn 2000 übernahm
ich als selbständig tätige Frauenärztin eine
Einzelpraxis in Konz. Diese erweiterte ich mit meiner
geschätzten Kollegin Kerstin Leinen 2006
zur Gemeinschaftspraxis.

Während meiner gesamten ärztlichen Tätigkeit
habe ich mich kontinuierlich und mit großem
Interesse in verschiedenen Fachbereichen der
Gynäkologie und Geburtshilfe weitergebildet.

Ich bin glückliche Mutter zweier Kinder und neben
diesem großen Geschenk sehr dankbar eine so
erfüllende Tätigkeit als Frauenärztin ausüben zu
dürfen.

Eine gute Betreuung von Patientinnen in und über
verschiedene Lebensphasen mit unterschiedlichsten
Anliegen liegt mir sehr am Herzen.
nach oben